Naturbeobachtungen

Naturbeobachtungen · 28. Mai 2020
Einen ungewöhnlichen Nistplatz hat sich ein Turmfalkenpaar in Mauer ausgesucht. In einem Nest auf einem Baukran brüten sie und ziehen ihre Jungen auf.
Naturbeobachtungen · 10. Mai 2020
Seit mehreren Wochen kann man im Wiesental zwischen Mauer und Reilsheim regelmäßig Weißstörche beobachten. Besonders auf frisch gemähten Wiesen sind die großen Vögel anzutreffen. Dort ist das Nahrungsangebot an Feldmäusen und Insekten reichlich und einfach aufzuspüren.

Naturbeobachtungen · 30. April 2020
Ende April konnte ein NABU Mitglied im eigenen Garten seltene Gäste beobachten: ein Kernbeißer-Pärchen.
Naturbeobachtungen · 07. Juli 2019
Achtzehn Störche auf einen Streich konnten am Sonntag, den 7. Juli 2019 abends im Wiesental zwischen Mauer und Reilsheim gesichtet werden. Beobachten konnte man sie bei der Jagd nach Futter auf der gemähten Wiese. Wer schon immer mal wissen wollte woher die vielen Störche im Wiesental eigentlich kommen. Hier kommt die Auflösung:

Naturbeobachtungen · 01. April 2019
Diese beeindruckenden Libellenfotos wurden von Heide Schiffbauer zwischen Juni 2018 und Oktober 2018 in Angelbachtal (Mühlhausen), im Kraichgau (Waldangelloch, Sinsheim-Hilsbach, Hammerau, Elsenz) und in Oberderdingen am Bernhardsweiher aufgenommen.
Naturbeobachtungen · 14. Juni 2018
Zwischen dem 16. und 19. Juni 2018 konnten im Wiesental zwischen Mauer und Bammental immer wieder Weißstörche beobachtet werden.

Naturbeobachtungen · 18. Juni 2014
Im Juni/Juli 2014 wurden mehrere Weißstörche im Wiesental der Gemeinde Mauer gesichtet.
Naturbeobachtungen · 14. Mai 2012
Im Anschluss an die "Stunde der Gartenvögel" wurden Dohlen beobachtet wie sie im Kirchturm verschwanden.

Naturbeobachtungen · 13. Juni 2009
Zwei Insektenarten, die man nicht jeden Tag zu Gesicht bekommt, konnten in den letzten Wochen in Mauer nachgewiesen werden.
Naturbeobachtungen · 06. Februar 2009
Einen seltenen Gast aus den skandinavischen Tundren kann man derzeit (2.1.2008) in der Nähe des Wasserhochbehälters am nördlichen Gemarkungsrand von Mauer beobachten. Hier hält sich seit einigen Wochen eine weibliche Schneeammer (Plectrophenax nivalis) als Wintergast auf.

Mehr anzeigen